Der „Wasgau-Dom“ in Birkenhördt(Südpfalz) – eine imposante Kirche

Eigentlich wollten wir an diesem schönen Sonntag nur in einem rustikalen Restaurant unser Mittagessen genießen. Doch erstens kommt es anders als man zweitens denkt. Das erste Lokal glänzte mit „Betriebsferien“, die leider aus dem Internet nicht ersichtlich gewesen sind. Blöder Auftritt in einem heute wichtigen Medium! Im zweiten Restaurant wurde uns dann eröffnet, dass man uns leider wegen „geschlossener Gesellschaft“ heute nicht bewirten kann. Langsam wurden wir sauer! Auf dem Weg zum Parkplatz fiel unser Blick dann auf die Kirche „Sankt Gallus“, die recht beeindruckend auf uns wirkte. Und wir sollten uns nicht täuschen!

Die Kirche Sankt Gallus ist das höchste Gebäude der Gemeinde Birklenhördt und steht in Ortsmitte auf einer kleine Anhöhe. Eine Sandsteintreppe führt zum Haupteingang, über dem sich der Kirchturm erhebt. Ganz gleich von welcher Seite man nach Birkenhördt kommt, die Kirche fällt sofort ins Auge.

Die außergewöhnliche Größe der Kirche soll aus der Tatsache resultieren, dass sie noch für weitere Kirchenbesucher aus den umliegenden Gemeinden Blankenborn, Böllenborn, Lauterschwan und Reisdorf ausgelegt war. Im Volksmund erhielt die Kirche wegen ihrer Größe auch die Bezeichnung “WASGAU-DOM”.

Reich verziert ist das Innere des Gotteshauses.

Mitte der 90‘er Jahre wurde der Hochaltar restauriert und wieder aufgebaut. Ein reicher Figurenschmuck ist vorhanden; die Orgel hat bereits ein Alter von über 100 Jahren erreicht.

Ein wunderschöner Anblick ist auch das bemalte Deckengewölbe, das die Himmelsleiter darstellt, flankiert von den 12 Aposteln an den Seiten der Decke.

IMG_2103
Deckengemälde „Die Himmelsleiter“

Außergewöhnlich ist ferner ein Kruzifix, das rechts neben der Sandsteintreppe steht. Es ist eine interessante Interpretation des Themas Krankheit, Leiden  und der Erlösung durch Gott. Der Gekreuzigte wird mit teilweise amputierten Extremitäten dargestellt. Wie uns mitgeteilt wurde, hat dieses eigenwillige Kunstwerk schon häufiger für Zündstoff und Diskussionen gesorgt.

IMG_2955
Ein etwas anderes Kruzifix

Wer diesen kleinen Ort in der Südpfalz auf dem Weg zwischen Bad Bergzabern und Pirmasens durchfährt, sollte sich unbedingt auch die Zeit nehmen, diese Kirche zu besuchen. Es lohnt sich – auch wenn es danach schwierig werden sollte, in der örtlichen Gastronomie etwas zu Essen zu finden.

Ein Gedanke zu “Der „Wasgau-Dom“ in Birkenhördt(Südpfalz) – eine imposante Kirche

  1. Hallo Ludwig,

    ich gehöre auch zu denen, die Birkenhördt nur vom Durchfahren können. Dass dort so ein schönes Kleinod steht, habe ich nicht gewusst. Das ist wohl ein Grund dort einmal anzuhalten und die Kirche zu besuchen.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Harald

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s