Schöne Auszeit in der Vorderpfalz im Pfalzhotel in Asselheim

Schon lange hatten wir einen Geschenkgutschein für zwei erholsame Tage im Pfalzhotel in Asselheim. Den galt es nun endlich „abzuarbeiten“. Also – rein ins Auto und ab nach Asselheim. Ich kannte Hotel schon aus meiner Zeit in Grünstadt.

Der Gesamtkomplex besteht aus mehreren ineinander übergehenden Gebäuden, in denen der 3-geschossige Hotelbau (76 Zimmer/Suiten), die Seminarräume und Restaurants untergebracht sind. Alles ist in einem sehr guten Zustand; auf Sauberkeit wird überall geachtet. Wir hatten ein DZ mit ÜF gebucht. Zum eigentlichen Preis-/Leistungsverhältnis kann ich nicht Stellung nehmen, da uns die Reise geschenkt wurde und ich daher die Kosten nicht kenne. Kostenfrei waren WLan und das Parken. Während unseres Aufenthaltes kamen die Gäste aus ganz Deutschland und gehörten allen Altersstufen an. Neben wenigen Urlaubern hatten primär Geschäftsreisende, Gewerbetreibende und Seminarteilnehmer das Hotel gebucht.

Lage
Das Hotel liegt zentral in der Ortsmitte von Asselheim. Zur Bahnstation sind es nur ca. 200 m. Geschäfte/Restaurants sind keine vor Ort. Allerdings ist das Zentrum von Grünstadt mit dem entsprechenden Angebot nur etwa 1,5km entfernt.

Service
Schon der erste Kontakt bei der Zimmerreservierung war sehr nett. Es folgte ein freundlicher Empfang bei unserer Ankunft (mit den für unseren Aufenthalt notwendigen Informationen). Der Zimmerbezug ist allerdings erst ab 15:00 Uhr möglich. Das gesamte Personal war sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Man fühlte sich als Gast sofort willkommen.

Gastronomie
Angegliedert ist das Restaurant „Scharfes Eck“ (im Sommer leider geschlossen) sowie die Weinstube „Zur Weinbergschnecke“. Hier werden im Innenraum sowie auf der Terrasse in den Sommermonaten die Gäste bewirtet.

Wirt hatten wie bereits erwähnt nur ÜF gebucht. Das Frühstück war u.E. sehr gut. Es wurde alles angeboten , was in einem 4-Sterne-Hotel zu erwarten ist (Wurst, Käse, Marmelade, mehrere Brötchensorten, Eier, Rührei, Speck, Säfte, etc.)
Das Personal war freundlich und achtete auf das rechtzeitige Nachlegen bzw. Abräumen der Tische.

Zimmer
Unser DZ war etwa 25qm groß und sehr gut eingerichtet. Es verfügt über einen begehbaren Schrank sowie für die heiße Zeit über ein Klimagerät. Das moderne Mobiliar war in einwandfreiem Zustand. Zur Verfügung standen ferner Telefon, Flatscreen mit den üblichen TV-Programmen und ein sep. Schreibtisch.

Die Dusche (ca. 6-8qm) stellte ebenfalls zufrieden. Ein guter Föhn und ein Kosmetikspiegel (leider etwas sehr hoch angebracht) rundeten das Angebot ab. Auf die Zimmerreinigung hatten wir wegen der Kürze unseres Aufenthaltes (nur 2 Übernachtungen) verzichtet. Dafür wurden wir mit einer Flasche Wein „entlohnt“.

Tipps
Die Lage ist m.E. ideal für Wanderungen durch die Vorderpfälzer Weinberge sowie für einen Besuch der Deutschen Weinstraße. Unweit liegen auch die Städte Worms, Neustadt, Ludwigshafen und Mannheim.

Wir haben uns jedenfalls sehr wohlgefühlt. Da das Wetter mitspielte, konnten wir auch die beabsichigte Weinbergwanderung machen. Ca. 10 km rund um Asselheim waren schön wenn auch anstrengend. Doch zur Erholung gab es schließlich das hauseigene Weinlokal „Zur Weinbergschnecke“ mit dem sehenswerten Schneckenbrunnen. Fazit: Ein aus unserer Sicht empfehlenswertes Haus mit superfreundlichen MitarbeiterInnen.

Netter "Empfang"
Netter Empfang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s